Kurs Forever Young: Wie fördere ich meine eigene Gesundheit? – Möglichkeiten und Grenzen



Das Älterwerden beschäftigt die Menschen seit Beginn weg. So standen schon in der Antike die sterblichen Menschen ihren unsterblichen, ewigen Göttern gegenüber und manch eine oder einer hoffte auf einen Jungbrunnen, welche verflossene Jahre zurückbringen sollte.


Das Thema hat sich in der Neuzeit stark gewandelt, aber die Sehnsucht nach der Lebensverlängerung ist geblieben. Unter dem Begriff «Anti-Aging» wird heute eine Vielzahl von unterschiedlichsten Massnamen wie Nahrungsmittelzusätze, Faltencremes, Tests angeboten, welche den Alterungsprozess verlangsamen oder gar zur Verjüngung führen sollen.


In meinem Kurs am 12. und 19. Januar 2023 an der Volkshochschule beider Basel werden beispielshaft solche Massnahmen vorgestellt und bezüglich ihres Nutzens aber auch möglicher Belastung analysiert. Besonders besprochen wird, wie die Teilnehmenden sich in der heutigen Informationsflut im Internet bei solchen Themen zurechtfinden können und welche Präventionsmassnahmen nach heutigem Wissensstand besonders empfehlenswert sind für die eigene Gesundheitsförderung.


Sie können vor Ort im Hörsaal oder von zuhause aus per Zoom teilnehmen.

Hier können Sie sich anmelden: Forever Young: Wie fördere ich meine eigene Gesundheit – Möglichkeiten und Grenzen | VHSBB


Ich freue mich sehr auf Sie!


Thomas Steffen, Dr. med., Facharzt Prävention/Public Health, ehem. Kantonsarzt Basel-Stadt

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen